Hersteller | MAGEWELL | Pro Capture Family

 

 

Kompatibel mit Windows & Linux und Mac OS X

Mehrfaches Streaming
Von einer Videoquelle können mehrere Streams an verschiedene Software ausgegeben werden. Die Auflösung, Bildrate, Deinterlacing-Modus, Bildkontrolle usw. kann bei jedem Stream unterschiedlich sein. Zum Beispiel können Benutzer mit Flash Media Live Encoder, Capture Express und Windows Media Encoder gleichzeitig ein Skirennen live übertragen, aufnehmen und in der Vorschau anzeigen.

Magewell Video Engine
Die Hardware von Pro Capture Cards und der Video Engine unterstützt 4:4:4 10 Bit RGB und YUV. Die Karten verfügen über reichhaltige Videoverarbeitungsfunktionen wie Hoch- / Runterskalierung, Beschneiden, Farbton- / Helligkeits- / Kontrast- / Sättigungseinstellung, Deinterlacing, Farbraumkonvertierung usw. Die Videoverarbeitung erfolgt hardwaremäßig, um damit eine NULL-CPU-Nutzung zu erreichen.

Hardware Zeitstempel
Die Genauigkeit des Zeitstempels ist so hoch als 100 ns. Benutzer können diese Funktion verwenden, um aufgenommenes Video und Audio zu synchronisieren. Sie können mehrere Capture-Kanäle von Audio und Video auf verschiedenen Systemen mit Hilfe des Netzwerkes synchronisieren.

Support-Timecode
Die Karten können die Zeitinformationen (Stunde, Minute, Sekunde und Frame) in der HDMI-Signalausgabe von Sony/Canon DSLR analysieren. Das Zeitcodeformat, das die Karte erhalten kann, ist SMPTE. Diese Funktion kann zum Synchronisieren verschiedener Eingangssignale verwendet werden.

Unterstützt die meisten SDI-Standards
Benutzer können von fast jedem SDI-Ausgabegerät wie z. B. High-End-Videokameras (HD/3G-A SDI), Umschalter (3G-B SDI) und Filmkameras (2k SDI) erfassen.

Unterstützt OSD von Bild, Logo und Bildunterschrift
Software wie Flash Media Live Encoder und Windows Media Encoder haben nicht die Funktion des OSD. Mit der Pro Capture Family können sich Benutzer die Investition in die Software sparen, aber auch ihr Logo auf dem Video überlagern. Wenn das Magewell SDK verwendet wird, können dynamisches Videos auch auf dem aufgenommenen Video überlagert werden. Jede Form von OSD wird von der Hardware ausgeführt, was zu einer Null-CPU-Auslastung führt.

Außergewöhnliche Leistung

  • PCIe 2.0
    Durch Verwendung der Hochgeschwindigkeitsschnittstelle PCIe 2.0 sollte die Datenübertragung im Vergleich zu den Capture-Karten der ersten Generation verdoppelt werden. Die tatsächliche Datenübertragungsrate kann sein
    200-800 MB/s bei Capture-Karten der ersten Generation.
    400-1600 MB/s bei den Pro Aufnahmekarten
  • Echte Bildrate
    Die tatsächliche Bildrate, die Magewell Pro Capture-Einkanal-Karten erreichen können, während Full-HD-Video aufgezeichnet wird, ist wie folgt.
    86,85 fps bei 1080p 60Hz 8bit 4:2:2
    63,90 fps bei 1080p 60Hz 8bit 4:4:4
  • DMA Übertragungsmodus
    Pro Capture-Karten unterstützen NVIDIA GPUDirect für Video- und AMD DirectGMA-Technologie. Erfasste Daten werden direkt von der Video-Engine in den Grafikspeicher übertragen. Dieser Prozess wird vollständig von FPGA durchgeführt dabei ist die CPU nicht beteiligt.

Niedriger Latenzmodus
Super niedrige Verarbeitungs- und Übertragungslatenz bis zu 64 Videozeilen. Zum Beispiel kann die Aufnahmelatenz von 1080p 60Hz und YUY2 weniger als 1 ms betragen.

Hervorragende Benutzererfahrung - Automatische Erkennung des Eingangssignals
Wenn Benutzer das Kabel anschließen, erkennt die Karte automatisch das Eingangssignal und verbindet den Audioeingang mit dem Videoeingang. Das Signalformat kann ebenfalls analysiert werden. Benutzer müssen für das zu erfassende Video und Audio nicht die Auflösung, Bildrate usw. explizit auswählen.

Mehrere Karten auf einem Computer
Mehrere Magewell-Karten können auf demselben Computer installiert werden und gleichzeitig betrieben werden. Benutzer können die Nummer auf dem Drehschalter auf jeder Karte einstellen. Die Nummer wird als Teil des Namens der Karten im Gerätemanager und in der Video Capture-Software angezeigt. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn mehrere gleiche Karten installiert sind und der Benutzer eine bestimmte Karte schnell finden möchte.

Universaltreiber
Ein universeller Treiber und eine Software zur Firmware-Aktualisierung stehen für alle Karten in der Pro Capture-Familie zur Verfügung, sodass Benutzer nicht nach dem Treiber/ der Firmware für eine bestimmte Karte suchen müssen. Treiberinstallation und Firmware-Aktualisierung erfolgen automatisch.

HDMI
Pro Capture HDMI
Ein Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11040
 Pro Capture Dual HDMI
Zwei Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11080
Pro Capture Quad HDMI
Vier Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11100
SDI
Pro Capture SDI
Ein Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11050
Pro Capture Dual SDI
Zwei Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11060
Pro Capture Quad SDI
Vier Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11090
DVI
Pro Capture DVI
Ein Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11030
Pro Capture Dual DVI
Zwei Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11070
AIO
Pro Capture AIO
Ein Kanal HD Erfassungskarte
Produktnummer: 11020
4K
Pro Capture HDMI 4K
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11120
Pro Capture HDMI 4K Plus
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11150
Pro Capture HDMI 4K Plus LT
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11152
Pro Capture SDI 4K Plus
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11180
Pro Capture DVI 4K
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11160
Pro Capture AIO 4K
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11170
Pro Capture AIO 4K Plus
Ein Kanal 4K Erfassungskarte
Produktnummer: 11140